Seit 2006 ist Fraport Twin Star Airport Management AG Konzessionär und Betreiber der internationalen Flughäfen Varna und Burgas. Die Gesellschaft verbindet die Erfahrung von Fraport aus den vielen Projekten auf internationalen Flughäfen in der ganzen Welt mit dieser von ihren bulgarischen Mitarbeitern und hat Generalpläne zur Entwicklung der Flughäfen Varna und Burgas erarbeitet. In 2007 wurde über sie in der Öffentlichkeit diskutiert und sie wurden von den zuständigen örtlichen und staatlichen Behörden genehmigt.

 

Gemäß den Anforderungen des Konzessionsvertrags ist alle 5 Jahre eine Aktualisierung der Generalpläne vorgesehen. In 2012 erfolgte die erste Aktualisierung.

 

Die Generalpläne stehen im Einklang mit den steigenden Anforderungen an die Luftverkehrsindustrie und beschreiben ausführlich alle Infrastrukturveränderungen, die zur Bedienung der erwarteten Steigerung des Passagierflusses in den nächsten 20 Jahren notwendig sind.