Der Flughafen Burgas bedient den südöstlichen Teil Bulgariens und bietet bequeme Verkehrsanbindungen zu den wichtigsten internationalen Flughäfen wie Sofia, Moskau, London, Sankt Petersburg, Tel Aviv, Manchester und Wien.

 

Der Flughafen liegt an der südlichen Schwarzmeerküste zwischen der Stadt Burgas und dem touristischen Seebad Sonnenstrand. Burgas ist ein wichtiges Geschäfts-, Transport- und Touristenzentrum sowie ein wichtiger Ausgangspunkt zum Besuch der Seebäder und Villenferienorte, welche an der südlichen Schwarzmeerküste gelegen sind.

 

Die günstige geografische Lage, die Kombination von Luft-, See-, Eisenbahn- und Straßenverkehr bieten die Möglichkeit für intermodale Verbindungen, ermöglichen die Durchführung einer großen Anzahl von Charterflügen während der Sommersaison und Linienflügen während des ganzen Jahres. Der Flughafen Burgas hat einen großen Beitrag zur Entwicklung des Verkehrsnetzes, des Fremdenverkehrs und des Handels in der Region geleistet.

 

Flughafen Burgas:


  • Eine Piste 3200 m.
  • 24 Stunden in Betrieb, ohne Unterbrechung
  • über 20 000 Flüge im 2016
  • über 2,8 Millionen Fluggäste im 2016
  • mehr als 140 Destinationen in über 75 Länder